Uferpflege und Sicherheitsholzerei im Berner Eichholz

Uferweg im Eichholz nach Abschluss der Pflegearbeiten Uferweg und Naturstrasse im Eichholz nach erfolgtem Eingriff.

24. Januar 2024

Im Rahmen eines Auftrags des Tiefbauamtes des Kantons Bern haben Mitarbeitende des Forstbetriebs Sigrsiwil das Heckengehölz mit einer Pflege aufgewertet. Zugleich hat unser Team im Auftrag des WVRB  eine Sicherheitsholzerei ausgeführt.

Im Perimeter eines Dammes, in welchem eine wichtige Trinkwasserleitung für die Versorgung der Stadt Bern verläuft, haben die Forstleute sturzgefärdete Bäume entfernt. Auf die Anliegen einer Gruppe lokaler Baumschützer haben die verantwortlichen Personen soweit als möglich Rücksicht genommen, indem nach verschiedenen Risikoabwägungen nur sturzgefärdete Bäume, welche für die Trinkwasserleitung eine umittelbare Gefahr darstellten, gefällt wurden.

Die Projektleiter des WVRB sowie des Tiefbauamtes des Kantons Bern waren bei einer Begehung mit dem Resultat der Arbeiten sehr zufrieden.

 

« Zurück